© Café Feuerbach | München

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Denk-Kapriolen?! – Zum Erkenntniswert von Gedankenexperimenten in Naturwissenschaften und Philosophie

29. September @ 17:00 - 19:00

Gedankenexperimente haben eine lange Tradition, wir fragen, was dahinter steckt, ob es Sinn macht, sich ihnen hinzugeben und welche Rolle sie in den Wissenschaften spielen.

Von Albert Einstein heißt es, er habe sich schon als 16-Jähriger gefragt, was er denn wohl sähe, wenn er auf einer Lichtwelle ritte. Was er sich damals überlegt hat, wissen wir leider nicht. Wir wissen aber, was Rio Reiser alles gemacht hätte, wenn er König von Deutschland gewesen wär’. Reiser und Einstein stellen dabei je für sich Gedankenexperimente an. Aber sind das wirklich Experimente oder nicht eher Gedanken-Spiele, schlimmer noch: Denk-Kapriolen? Und wozu, außer zum Spielen, braucht man sie überhaupt? Für Einstein und Bohr waren sie so echt wie Laborsituationen. Sind sie vielleicht also doch echte Experimente? Und wenn nicht – welche Rolle spielen sie dann in den Wissenschaften?

Nach dem Studium der Philosophie und der Mathematik war Wolfgang Buschlinger Dozent an der TU Braunschweig. Zurzeit arbeitet er an Bühnenprogrammen, macht Robotik und Philosophie mit Kindern und widmet sich dem deutschen Schlager. Er ist Vizepräsident der Humanistischen Akademie Bayern.

Details

Datum:
29. September
Zeit:
17:00 - 19:00
Website:
https://feuerbach-muenchen.de

Veranstaltungsort

Café Feuerbach, Elvirastraße 17a
Café Feuerbach, Elvirastraße 17a + Google Karte